Gelbe Bananenblüte, darüber 2 Reihen kleine Bananen, alles vor den grünen Blättern einer Bananenstaude

Bananenblüte, ein Herz mit zartem Duft

Bananen kennt ja jeder, aber Bananenblüten vielleicht noch nicht. Deshalb möchte ich dir die Bananenblüte vorstellen. Du findest sie oft im Asiamarket, meistens sind sie aus Thailand, Indien oder Vietnam importiert.

Dass man Bananen essen kann, weiß du ja – aber Bananenblüten, was macht man aus einer Bananenblüte?

In der vietnamesische Küche bereitet man daraus häufig Salat, er schmeckt frisch und enthält sehr viele Ballaststoffe, d.h. er kurbelt nach einem fettigen Essen die Verdauung an. Deshalb wird bei uns Bananenblütensalat als Beilage gereicht: zu kräftigen, üppigen Suppen mit viel Fleisch, wie z.B. Bún Bò Huế, der kaiserlichen Suppe.

Es gibt viele Sorten von Bananen und Bananenblüten, die man essen kann. In Vietnam werden andere Sorten angebaut, als die Bananen, die in Deutschland verkauft werden. Die Sorten bei uns haben kleinere Früchte.

Eine Bananenblüte duftet ganz zart und frisch. Von der Blüte isst man nur das Innere, also das cremefarbene Herz, mit seinen zarten Blättern, die äusseren Blätter entfernt man. Und wir essen nur von bestimmten Bananensorten die Blüten, denn einige sind sehr bitter, das schmeckt nicht gut.

Die Bananenblüte ist sehr saftig und man muss sie auf besondere Weise zubereiten, sonst verliert sie ihre schöne lila-rote Farbe, wird bitter und die Blüte wird braun. Wenn du nicht aufpasst färbt sie sogar deine Hände braun. Wenn du allerdings weißt, auf was man achten muss, bleibt sie lecker und knackig.

Man kann die Bananenblüte nicht nur als Salat essen, sondern kann sie auch kochen. Es gibt ein sehr leckeres Gericht in der vietnamesische Küche aus gekochten Bananenblüten und einem Fisch, der ähnlich wie ein Aal aussieht. Oder man kocht Fisch mit Bananenblüten und Bananenwurzeln. Auch sind sie eine beliebte Zutate für Sommerrollen. All das schmeckt wunderbar!

In der vietnamesischen Küche isst man andere Teile der Bananenstaude und grüne Bananen. Bananenblätter werden gerne zum Einwickeln genutzt – und hast du gewußt, dass die Banane eigentlich eine Beere ist?

Doch das ist eine Geschichte für ein andermal …

Die Entdeckung einer neuen Speise fördert das Glück der Menschheit mehr als die Entdeckung eines neuen Sterns.

Jean Anthèlme Brillat-Savarin, Schriftsteller, Gastrosoph

Falls du mehr entdecken willst, dann freu dich auf unseren Kochkurs in unserem Instagram Kanal oder bald in der Volkshochschule. Dort kannst du lernen, wie man die Bananenblüte vorbereitet, wie man einen Bananenblütensalat macht und welche Gerichte man damit kochen kann. 

Wenn du probieren möchtest, wie Salat aus Bananenblüten schmeckt, komm in unser Restaurant, er steht auf unserer Speisekarte. Oder bestell unser Weihnachtsmenü, dann bekommst du Bananenblütensalat als Vorspeise.

MySapa kocht mit Liebe.

Eine Bananenblüte liegt aufgeschnitten in zwei Hälften auf einem Tisch, im Hintergrund ein Strauß Petersilie und eine Einkaufstasche vom Restaurant MySapa, Heilbronn
0 replies on “Bananenblüte, ein Herz mit zartem Duft”